reflections

Sonntag, 13. Juli 2008

Es ist Sonntag der 13. Juli und die Sommerferien 2008 haben seit wenigen Tagen begonnen. Genauer gesagt seit genau 4 Tagen.

Es ist unfassbar: In den letzten 3 Wochen Schule die wir hatten war nur Sommer, Sonne, Sonnenschein angesagt und es waren locker um die 30° Celsius. Doch nun, jetzt wo wir die Zeit haben uns an die Kieskuhle zu legen und einfach nur die Sonnenstrahlen zu genießen..ausgerechnet dann regnet es und derliebe Gott lässt uns spüren wie verdient wir all' die vielen Reportagen über den Klimawandel und Treibhauseffekt haben.

Ich sitze nun hier in meinem Zimmer, sehe mir einen Film an, schreibe in einen Internet Blog und verschwende meine Zeit mit Sachen, die sich einfach nicht für Sommerferien gehören.

Aber vielleicht ist genau, dass das schöne am Leben. Zuwissen das die Situation anders laufen müsste, aber nicht anders läuft. Man muss seinen Alltag umplanen und lernt sich anzupassen. Vielleicht ist genau dies, trotz aller Meckerrei der Menschen, der Grund warum die Sommerferien einfach ein unvergessliches Ereignis sind - und das Jahr für Jahr.

13.7.08 20:17

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung